Link zur Startseite der website: Kraftkunst.de
Bilderleiste der Seite : Surrealistische Bronzeskulpturen von Erich Kraft

Bronzefiguren von Erich Kraft–
nach Sujets aus seinen surrealistischen Bildern

Ja, Sie werden sich fragen: „Wie ist Erich Kraft zur Bronzeplastik gekommen?“ Ein Kunde hat mir die Anregung gegeben. So sind meine surrealistischen Bronzefiguren entstanden.

Diese Möglichkeit, mich künstlerisch auszudrücken, hat mich fasziniert. Für mich war das eine neue Erfahrung, eine neue Möglichkeit. Ich konnte etwas Neues lernen.

Barocksessel mit Leopardenmuster vor Sprossenenster mit surrealisterscher Bronzefigur

Ich habe Figuren aus meinen surrealistischen Bildern dann tatsächlich dreidimensional in Bronze umgesetzt. Natürlich unterstützt von erfahrenen Bronzegießern renommierter Gießerei-Werkstätten.

Für den Kunstsammler und Käufer wichtig:

Jede Bronzefigur gibt es mit einem nummerierten und von mir signierten Echtheitszertifikat. Detailinformation finden Sie direkt bei den Bronzefiguren.

Klicken Sie auf eine Figur, dann sehen Sie die Bronzen schön vergrößert, in verschiedenen Ansichten und im Detail. Die Ästhetik des Materials und der Formen kommt sehr gut zur Geltung.

Sie können mich auch
jederzeit anrufen,
wenn Sie mehr über meine
surrealistischen Bronzefiguren
wissen möchten:
+49 (0)6224 76 88 17

Am besten erreichen
Sie mich montags
bis donnerstags,
jeweils am Vormittag.

 

Nur noch jeweils wenige AP-Exemplare der surrealistischen Bronzefiguren "... aus einer anderen Dimension“, "Fleur du Jour“, "Fleur de Soir“, "Luna – Hommage an die Sterne“, "Thalassa – Hommage an das Meer“ und "Obstmetamorphose“

Meine surrealistischen Bronzefiguren sind teils im Sandformverfahren, teils im Wachsausschmelzverfahren gegossen. In limitierten Auflagen. Die Gussformen wurden jeweils zerstört.
Hier biete ich jetzt Exemplare aus dem Bestand der von mir zurückgehaltenen persönlichen AP-Exemplare an.

Bronze – für Künstler, Gestalter und Kunstliebhaber ein sagenhaftes Material.

Bronze (Legierung aus Kupfer und Zinn) ist ein Material, das seit Jahrtausenden verarbeitet wird. Zu Werkzeugen, zu Gerätschaften, zu Glocken, zu Waffen, zu Schmuck. Und selbstverständlich wird Bronze seit Jahrtausenden in der Kunst eingesetzt. Ein wirklich tolles Material, das einer ganzen geschichtlichen Epoche den Namen verliehen hat: Bronzezeit, ca. 3.300 bis 800 v. Chr.

Bronze – nicht nur mit reizvoller Optik, sondern auch mit einer einzigartigen Emotionalität und Haptik. Bronzefiguren fühlen sich gut an. Und richtig platziert, sind sie ein schöner, geheimnisvoller Blickfang in jeder Einrichtungsumgebung.

>